Spacer

Aktuelle Informationen

Die AVG eG ist Eigentümer eines Börsenhandelssystems, das in den Jahren seit 2009 von der KARRIERE AG entwickelt wurde. Die AVG eG handelt nicht selbst, sondern fördert eine neue Form der börsenbasierten Altersvorsorge durch Vergabe von Kapital und Lizenzen und erhält hierfür Zinsen und Lizenzgebühren. Einziger Lizenznehmer bisher ist die Karriere AG.

Das neue AVG-Börsenhandelssystem hat sich als erfolgreich und stabil erwiesen.

Die AVG eG sucht daher entweder

oder
  • Lizenznehmer mit der Option zum Kauf
oder
  • Partner, die das AVG-Börsenhandelssystem in einen Investmentfonds einbringen und vermarkten können.

In allen Fällen sollte es sich hierbei um kapitalstarke Banken, Fonds oder Vermögensverwalter handeln. Die Anzeigen, die hierfür geschaltet wurden bzw. werden, finden Sie unter der Rubrik Anzeigen.

Das AVG-Börsenhandelssystem hat den Anspruch, bessere Erträge als der zugrundeliegende Aktienindex zu erzielen und Kursrückschläge schneller auszugleichen als der Index, das Risiko somit zu reduzieren. An diesem Anspruch messen wir auch die Handelsergebnisse unseres Lizenznehmers, die wir unter Entwicklung AVG-Börsenhandelssysteme veröffentlichen und monatlich aktualisieren.

Die Güte und die langfristige Performance des AVG-Börsenhandelssystems ist wissenschaftlich bestätigt. Die angegebenen Erträge sind bestätigte und realisierte Kursgewinne nach Abzug von Transaktionskosten.